Montessori-Therapie
Arbeit der TherapeutIn mit dem Kind
STARTSEITE  |  ÜBER MICH  |  KONTAKT  |  ANREISE  |  LITERATUR  |  LINKS  |  IMPRESSUM

:: Die Arbeit der Therapeutin mit dem Kind

Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie bzw. die Förderung in den genannten Bereichen ist die Stärkung von übergeordneten Fähigkeiten:

Montessori Fähigkeiten

Die Arbeit mit dem Kind in der Therapiesituation ist geprägt von

    • der Methode des “sensiblen Beobachtens” als prozessbegleitendem Diagnoseinstrument
    • der kindzentrierten und wertschätzenden Handlungsweise der Therapeutin
    • der Orientierung an den Stärken und Bedürfnissen des Kindes
    • der vorbereiteten Umgebung mit einem Materialangebot zur indirekten Führung des Kindes
    • dem zurückhaltenden Angebot von Hilfe und Unterstützung durch die Therapeutin bei gleichzeitig kontinuierlicher Ermutigung des Kindes zur Selbsttätigkeit gemäß dem Leitsatz Maria Montessoris:
      “Hilf mir, es selbst zu tun!”

zurück    nach oben    drucken

Sybille Flach
   © Copyright by Sybille Flach 2008 - 2016 Partner